Der Weißstorch in Eslarn 2018

Für die Betreuung des Horstes in Waidhaus bin ich nicht zuständig, daher komme ich dort nicht so oft hin. Trotzdem habe ich einige recht schöne Fotos vom dortigen Storch. Ich bin außerdem dabei, die Historie des Vorkommens in Eslarn zu erkunden. 

Die nachfolgenden Berichte sind so geordnet, dass sich die neuesten Bilder immer oben befinden.

23. Mai 2013 - Die Störchin ist mit "Hausputz" beschäftigt. Eines der Jungen erwartet Futter. Es dürfte das ältesten sein. In den ersten Wochen kann man die Reihenfolge im Schlüpfen noch unterscheiden.

 

23. Mai 2018 - Für jeden deutlich sichtbar! 3 gesunde Junge.
16. Mai 2018 - Die Aufsicht hat hier Vater Storch.

 

16. Mai 2017 - Es gibt Jungstörche. Direkt links direkt am Kopf des Altstorchs ist ein Schnabel zu sehen.


16. Mai 2018 - Der rote Pfeil zeigt auf das Köpfchen einen Jungen. Da die Nestmulde sehr tief ist, sind die Jungen nur zu sehen, wenn sie das Köpfchen heben. Ich habe drei gesehen, sie sind nicht älter als 1 - 3 Tage. Jetzt braucht es ein wenig Regen, damit die Störche auf frischgemähten Wiesen genügend Futter, vor allem Regenwürmer, finden..
4. Mai 2018 - Inzwischen steht fest, dass es die Störchin vom Vorjahr ist. Beim Storch ist es wahrscheinlich. Den Ring konnte ich ablesen, es ist die gleiche Bezeichnung. Mir wurde berichtet, dass zwischendurch ein weiteres Storchenpaar da war, das sich um den Horst bemüht hat. Die Konkurrenten wurden jedoch abgewehrt. Das Gelege ist sehr wahrscheinlich unbeschädigt geblieben.


4. Mai 2018 - Die Störchin setzt sich, nachdem sie das Gelege umgedreht und das Nest gelockert hat, wieder hin. Derzeit haben die beiden keinen Stress.
28. März 2017 - Sie sollen schon einige Zeit da sein. Heute habe ich sie beide auf dem Horst "erwischt". Das Wetter ist regnerisch und sie scheinen keine Lust zu haben den Horst herzurichten.

 

28.März 2018 - Wie man sieht, hat ein Storch einen Ring. Man kann also davon ausgehen, dass es sich um das Paar vom Vorjahr handelt. Hoffentlich klappt es heuer mit dem Nachwuchs. Den Ring werde ich bei gutem Licht ablesen, heute war es zu dunstig.